Böker för Kinner un junge Lüüd

Asterix sien Söhn

Asterix proot oostfreesk Platt

Asterix entdeckt vor seinem Haus ein Findelkind. Nicht nur die Dorfbewohner rätseln über dessen Herkunft, sondern auch die Römer bekunden deutliches Interesse. Schließlich aber kann das Kind, dank der Bemühungen des Asterix, an seine Eltern zurückgegeben werden. Die Geschichte geht zurück auf Berichte um den angeblichen Sohn Caesars mit Kleopatra.

Das ostfriesische Platt wirkt im Mund der widerständigen Gallier natürlich und ungezwungen. Die kräftige und bildhafte Sprache kommt der Erzählung sehr zugute.


Autor(en)
Uderzo, Albert
Goscinny, Rene
Übersetzer
Wilkens, Karina
Wilkens, Werner

Egmont Ehapa : Stuttgart 1999

ISBN 3770422627

48 S., 10,00 €


Anmerkungen

Asterix Mundart 27

Altersempfehlung
Regionen
Kategorien
Schlagworte
Zurück zur Titelliste