PBuB - erweiterte Suche

Heinrich Egon Hansen

Biographie

geb. 08.05.1930 in Wesermünde (Wulsdorf), gest. 31.10.1996 in Bremerhaven. Schulrat.

Preise

  • Quickborn-Preis (1996)

Werke nach Erscheinungsjahr

Opfreten do ik di doch : Fofftig plattdüütsche Geschichten von Schrieverslüüd ut dat Land twüschen Elv un Weser / rutgeven von Heinrich E. Hansen .... , 1980
Heini un de Schoolmester : Norddeutsche Geschichten / August Hinrichs. Mit e. Nachw. von Heinrich E. Hansen. , 1981
Opfreten do ik di doch : 50 plattdüütsche Geschichten von Schrieverslüüd ut dat Land twüschen Elv un Weser / rutgeven von Heinrich E[gon] Hansen. Teeknungen v. Wilhelm Hartung. , 1983 – 85,227: 3. Aufl. 1985
Düt un dat ut de Muuskist / Heinrich E. Hansen. Bearb. von Heike Fedderke. Ill. von Jörg Tegeler. , 2003

Literatur über Autor und Werk (Sekundärliteratur, nach Erscheinungsjahr)

Heinrich-Egon Hansen zum Gedächtnis : Ansprachen während der Trauerfeier am 5. November 1996 , [1996]
Zurück zur Suche