PBuB - erweiterte Suche

Greta Schoon (*11.07.1909 - †07.03.1991)

Kindergärtnerin

Biographie

geb. am 11. Juli 1909 in Spetzerfehn, sie besucht hier die Volksschule und ab 1919 die Höhere Töchterschule in Aurich, von 1928 bis 1931 in Bremen eine Frauenschule, sie wird hier zur Kindergärtnerin ausgebildet, als Mitglied einer Schwesternschaft ist sie von 1934 bis 1936 als in Brasilien, dann wird sie nach Wittenberg versetzt, hier trennt sie sich von der Schwesternschaft und arbeitet bis 1945 erst in Wiesmoor, dann in Wittmund, nach Kriegsende arbeitet sie bis 1950 im elterlichen Betrieb, von 1950 bis 1954 ist sie als Kindergartenleiterin in Edewechterdamm und Hesel tätig, danach im Arbeiterviertel Transvaal in Emden, ab 1959 arbeitet sie in Leer; sie stirbt hier am 7. März 1991.

Preise

  • Freudenthal-Preis [Freudenthal-Gesellschaft] (1980)
  • Klaus-Groth-Preis [Stiftung F.V.S. Hamburg] (1981)
  • Roswitha-Preis / Roswitha-Medaille (1984)
  • Ubbo-Emmius-Medaille [Ostfriesische Landschaft] (1990)

Werke nach Erscheinungsjahr

Kuckuckssömmer : Gedichte in ostfriesischer Mundart , 1977
Dat wi överleven / Mit Ill. v. Rika Thie. Vorw. Gerd Spiekermann. , 1983
Dagli assetati campi : Poesie e traduzione dall'opera poetica , 1984 – EST: Kuckuckssömmer <ital.>
Dat wi överleven , 1985
Gevelke / Greta Schoon ; Ill. van Rika Thie ; Gronings [vert. uit het Duits] van Jur Engels ; inl. van Jan Kooistra. , 1986
As ik hier dit Jaar weer : Liederkreis nach Gedichten u. Reimen von Klaus Groth / Ernst Pepping. - Kinnerriemels. Jung gewesen / Günter Maurischat , [1987]
Van de runne Mann : in Hoch- u. Plattdt. = Die Geschichte vom runden Mann / Greta Schoon erzählt. Mit Bildern von Walter Kröll. , 1987 – Niederdeutsche Literatur
Dat Bladenhuus : Gedichten un Prosa , 1990

Literatur über Autor und Werk (Sekundärliteratur, nach Erscheinungsjahr)

Verleihung des Klaus-Groth-Preises 1981 an Frau Greta Schoon, Leer, und des Richard-Ohnsorg-Preises 1981 an Herrn Heinz Busch, Kiel : am 18. September 1981 in der Klosterkirche zu Medingen , [1981]
Was bleibt, ist ein Feuer : Annäherung an die ostfriesische Dichterin Greta Schoon , 2005 – Bibliothek Ostfriesland
Zurück zur Suche