PBuB - erweiterte Suche

Heinrich Detjen (*11.08.1896)

Studienrat

Biographie

geb. am 11. August 1896 in Cuxhaven, die Familie zieht 1900 nach Hamburg, er besucht hier die Volksschule, Realschule und Oberrealschule, Teilname am l. Weltkriege, danach Universitätsstudium, Werkstudent, nach Abschluß Staatsexamen, Promotion, Lehrtätigkeit am Gymnasium in Hamburg-Eimsbüttel und an der Volkshochschule.

Werke nach Erscheinungsjahr

Winachtsklocken : Gedichten, Geschichten un en lütt Speel för de Fierdaag / sammelt un rutgeven von Heinrich Detjen. Buchschmuck von Walter Dreves. , [1935]
Hermann Bossdorf als Dramatiker : Ein Beitrag z. Würdigung d. Dichters , 1936 – Hamburg, Univ., Diss., 1936
Drei plattdeutsche Jugendspiele , 1937 – Niederdeutsche Laienspiele ; 1
Zurück zur Suche