PBuB - erweiterte Suche

Carl Beyer (*14.02.1847 - †25.11.1923)

Pastor

Biographie

geb. am 14. Februar 1847 in Schwerin, er besucht hier das Gymnasium von 1856-66, studiert in Rostock und Erlangen Theologie, wird Lehrer in Schwerin, ist von 1875 bis 1900 Pastor in Laage in Mecklenburg, lebt später als Pastor a. D. in Rostock; stirbt am 25. November 1923 in Rostock.
Grabstätte
Alter Friedhof in Laage.
Denkmäler und Benennungen
Gedenktafel seit ca. 1935 am Gemeindehaus, Pfarrstraße 4a in Laage.
Literarische Einordnung
Verfasser von "Geschichte der Stadt Laage", "Neubau unter Trümmern", "Nonnen von Dobbertin" und weiteren Erzählungen.

Werke nach Erscheinungsjahr

Swinegel-Geschichten / vertellt von Korl Beyer. , 1901
Swinegel-Geschichten / vertellt von Korl Beyer. , 1901
Ut de Preußentid : Ein Schauspiel in 3 Aufzügen für unser Volk , 1904
Ut de Preußentid : Ein Schauspiel in drei Aufz. für unser Volk / Carl Beyer. , 1907
Swinegel-Geschichten / vertellt von Karl Beyer. , 1909
Willn wi wat wedden : Schwank in einem Aufzug / von C. Beyer. , [1909]
O Dannenbom, Kristdannenbom! : Twei Stippstücken ut "Uns' Herrgott up Reisen" / von John Brinckman. Hrsg. von C. Beyer. , 1919 – GBV: 'Die Vorlage enth. insgesamt 2 Werke'
Ut de Preußentid : Ein Schauspiel in drei Aufz. für unser Volk / Carl Beyer. , [1927]
Autobiographische Skizzen / Carl Beyer. , [1990]

Literatur über Autor und Werk (Sekundärliteratur, nach Erscheinungsjahr)

Autobiographische Skizzen / Carl Beyer. , [1990]
Zurück zur Suche