PBuB - erweiterte Suche

Heinrich Siefer (*1959)

Biographie

geb. 1959 im Oldenburger Münsterland, er studiert von 1979 bis 1989 an der Universität Hannover Erziehungswissenschaft und katholische Theologie, von 1985 - 1989 Mitarbeiter beim Bischöflich Münsterschen Offizialat, danach bis 1991 Leiter der Familienbildungstätte in Lohne, ab 1991 Dozent am Kardinal-von-Galen-Huus in Stapelfeld; er lebt in Cloppenburg.

Werke nach Erscheinungsjahr

Wiehnacht an'n Kamin : Riemels un Vertellsels von Advent bit Käonigen , [1994]
Is weer Winter : Vertellsels un Riemels van Wiehnachts- un Wintertied / rutgäwen van "Plattdüütsch Warkstäe - Staopelfeld". [Red. Heinrich Siefer]. , 2001
Morgen roop ich di wedder an : von Wangerooge bis Westfalen ; Gebete in plattdeutscher Sprache / hrsg. von Sebastian Hackmann, Dietmar Kattinger und Heinrich Siefer. , 2004 – GBV: 2. Aufl. 2004
Wulkenland : Een plattdüütsch Bauk / mit Biller van Willi Rolfes. [Red. Heinrich Siefer ; Willi Rolfes]. , 2004
Ik bün dien - Du büst mien! : Naohdenken över Gott un de Welt , 2005
Luster eis to : Wat to'n Naohdenken / von und mit Heinrich Siefer. , [2006] – Limo-Audiobook-Edition
Maria Maienkäönigin : Maiandacht in use Mudderspraoke Plattdüütsch , 2006
Tinkeln Steerns : Märken up platt / von und mit Heinrich Siefer. Musik: Norbert Lindhorst .... , [2006]
Tinkeln Steerns in klaore Nachten : Weihnachtsgeschichten van Schrievers ut use Ollenborger Münsterland / rutgäwen von Heinrich Siefer. Plattdüütsch Warkstäe Staopelfeld. , 2006
Van Moor un Törf : Plattdüütsche Geschichten un Biller / von Tobias Böckermann ... Rutgeven von Heinrich Siefer. Fotogr. von Willi Rolfes. , [2008]
Zurück zur Suche