PBuB - erweiterte Suche

Heinrich Schürmann (*1940 - †31.01.2008)

Maler; Kunstpädagoge

Biographie

geb. 1940 in Clarholz bei Gütersloh, er besucht hier die Volksschule, erlernt das Malerhandwerk, holt dann die Fachhochschulreife nach, besucht die Werkkunstschule in Bielefeld, nach einer Begabtensonderprüfung studiert er in Münster Pädagogik, ist dann Lehrer in [Langenberg-]Benteler, in [Wadersloh-]Liesborn und in Langenberg, wird Fachleiter für Kunst in Gütersloh und ist ab 1980 Rektor einer Grundschule in Clarholz; er stirbt am 31. Januar 2008.

Preise

  • Rottendorf-Preis für Verdienste um die niederdeutsche Sprache (2004)

Werke nach Erscheinungsjahr

Ick : gedichte und bilder / Heinrich Schürmann. Mit einem Autorengespräch geführt von Walter Gödden. Im Auftrag der Nyland-Stiftung hrsg. von Walter Gödden. , 2004
Zurück zur Suche