PBuB - erweiterte Suche

Berthold Brügge (*01.10.1909 - †31.05.1979)

Schiffskonstrukteur

Biographie

geb. am 1. Oktober 1909 in Rostock als Sohn eines Buchbinders, er besucht bis 1924 die Realschule in Rostock, macht hier bis 1927 eine Textilkaufmannslehre und ist anschließend Verkäufer und Dekorateur in Rostock, 1931/1932 Erkrankung an Kinderlähmung, von 1932 bis 1934 ist er selbständiger Verkäufer, danach Bürobote, Zeichner und Konstrukteur bei den Heinkel-Flugzeugwerken in Rostock, von 1945 bis 1947 lebt er in Dänemark, kehrt dann nach Rostock zurück und wird 1948 Normensachbearbeiter bei der VVB Maschinenbau Metallwaren Rostock, ab 1951 bei der Neptun-Werft Konstrukteur, Leiter der Dokumentation Büro für Standardisierung, 1974 Rentner; er stirbt am 31. Mai 1979 in Rostock.

Werke nach Erscheinungsjahr

Mit Oll Topp bie Kap Huurn un anner Geschichten , 1977 – Hinstorff-Trajekt
Mit Oll Topp bie Kap Huurn un anner Geschichten , 1979
Mit Oll Topp bie Kap Huurn un anner Geschichten , 1987
Mit Oll Topp bie Kap Huurn un anner Geschichten , 1990

Literatur über Autor und Werk (Sekundärliteratur, nach Erscheinungsjahr)

Beobachtungen zum niederdeutschen Schrifttum Berthold Brügges , 1982
Mündliches Erzählen und Mundartliteratur : Studien zu Fritz Reuter, Fritz Meyer-Scharffenberg und Berthold Brügge / hrsg. von Siegfried Neumann. Mit Beitr. von Siegfried Neumann, René Wiese und Thomas Triller. , 2002 – Kleine Schriften / Universität Rostock, Institut für Volkskunde, Wossidlo-Archiv ; 9
Zurück zur Suche