PBuB - erweiterte Suche

Theodor Zimpel (*1842)

Biographie

geb. 1842 in Elsdorf, Kreis Zeven, [heute Samtgemeinde Zeven, Kr. Rotenburg (Wümme)], er geht nach Amerika, wo er den plattdeutschen Teil der 'Plattdütschen Post' in New York bis 1897 redigiert und zugleich den Plattdütschen Volks-Kalender herausgibt. Ab 1897 ist er Redakteur der 'Deutschen Eiche' in New York.

Werke nach Erscheinungsjahr

Ut'n Harten : Hoch- und plattdeutsche Gedichte , 1920 – DB: 'Angeb.: Was die Presse sagt. (1920)'
Zurück zur Suche