Ereignis

Carl-Toepfer-Stiftung Hamburg: Kiek in de Sünn
Startdatum:
26. September 2017
Startzeit:
18:00 Uhr
Endzeit:
20:00 Uhr
Ort:
Lichtwarksaal, Neanderstraße 22, 20459 Hamburg
Beschreibung

Carl-Toepfer-Stiftung Hamburg 146. Plattdeutscher Abend

Kiek in de Sünn - Plattdeutsch mit allen Sinnen

Heinrich Evers, der Plattdeutsch-Beauftragte des Kreises Ostholstein, ist vielen durch die verdienstvolle digitale Sammlung der plattdeutschen Blumen- und Pflanzennamen bekannt.

An diesem Abend liest er Geschichten von seinem Hörbuch "Kiek in de Sünn un nich in't Muuslock".

Anlässlich der Wiedereröffnung nach der Renovierung des Lichtwarksaals wird Heidrun Schlieker Bilder mit nordischen Motiven und Hamburger Impressionen ausstellen. Die Künstlerin wird an diesem Abend anwesend sein. Sie freut sich über interessierte Fragen.

Musikalisch umrahmt wird das Ganze vom Landfrauen-Singkreis Kirchwerder. Wir hören Traditionelles und auch neue Lieder.

Und - Mitsingen ist ausdrücklich erwünscht - viel Spaß.

 

Eintritt: ist frei, jedoch ist eine Anmeldung erforderlich unter:

Email: veranstaltung@remove-this.carltoepferstiftung.de

Telefon: 040 46 00 19 07

Weitere Informationen unter www.carltoepferstiftung.de