Theater Texten Timmern

Plattdeutsches Theater gehört überall in Norddeutschland zum kulturellen Leben. Doch es gibt ein Nachwuchsproblem – sowohl bei den Schauspielern als auch bei den Autoren, die neue Stücke in niederdeutscher Sprache schreiben; es zeigt sich eine deutliche Tendenz zur Übersetzungsliteratur.

Es fehlen vor allem jüngere niederdeutsch schreibende Autoren und damit auch Stücke, die die Alltagswelt und die Erfahrungen junger Menschen zum Thema haben.

Seit 2013 organisiert das INS gemeinsam mit dem Theaterverlag Mahnke und den norddeutschen niederdeutschen Bühnenbünden sowie den Landesverbänden des Bundes Deutscher Amateurtheater niederdeutsche Theaterwerkstätten für Nachwuchsautoren. Die Bundesbeauftragte für Kultur und Medien fördert das Projekt.

Theater Texten Timmern

Foto: Andreas J. Etter