02.06.2015

EMMI ganz groß

Platt im Kieler Landeshaus

Platt kann man im Kieler Landeshaus immer mal wieder hören. An einem Tag im Jahr aber steigt die Platt-Quote enorm. Am 3. Juni ist es wieder so weit - dann findet die Verleihung der EMMIs statt. Ausgezeichnet werden besonders gelungene Platt-Aktivitäten, und zwar von den Kleinsten in der Schule über freie Theatergruppen bis hin zur Universität.

Beachtlich ist die Bandbreite der Angebote: Grundschüler drehten einen Film über eine Landparty, andere gestalten eine Radiosendung oder eine Schülerzeitung, junge Schauspieler bringen "Momo" auf die Bühne. Der Umgang mit der plattdeutschen Sprache gewinnt seinen Reiz nicht zuletzt aus der Einbettung in spannende Projekte.

Schließlich ist EMMi ein hervorrangendes Beispiel dafür, wie erfolgreich die Arbeit für Platt sein kann, wenn es zu einer Zusammenarbeit zwischen der Politik, den zuständigen Fachministerien und den im Land organisierten Plattsprechern kommt.