07.10.2013

Randolf sien Droom

Der Rabe Randolf lebt auf Helgoland, doch so recht wohl fühlt er sich auf der norddeutschen Insel nicht: Die Möven ärgern ihn und er vermisst seine Verwandten auf Sansibar. Also macht Randolf sich auf die Reise und das Abenteuer beginnt.

Randolfs Reise wird zweisprachig erzählt: Konzipiert als Wende-Bilderbuch lässt sich die Geschichte sowohl auf Hochdeutsch als auch auf Plattdeutsch (vor)lesen. Wolfgang Schütz hat den Text in die Regionalsprache übertragen. 

"För't eerst kümmt Randolf goot vöran,
un he suust af as nienich, man
denn kümmt dat anners, as he dacht:
De helligt Dag warrd pickswatt Nacht!"

 

Schwarte, Norbert / Krebs, Michael: Randolfs Traum. Eine Rabenreise von Helgoland nach Sansibar / Randolf sien Droom Plattdeutsch von Wolfgang Schütz.

Wachholtz 2013

ISBN 978-3-529-04785-6

12,80 Euro

Das Buch ist regulär im Buchhandel sowie direkt beim Wachholtz-Verlag (www.wachholtz) erhältlich.