Stellenauasschreibung

Das Institut für niederdeutsche Sprache e. V. schreibt im Rahmen eines Projektes folgende Stellen aus. Die Stellen können nur dann besetzt werden, wenn eine Finanzierung des Projektes durch eine Einrichtung des Bundes gesichert ist. Die Besetzung der Stellen erfolgt zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

 

1. Leitungsfunktion einer wissenschaftlichen Spezialbibliothek (TV-L 10):

Zu den Aufgaben zählen insbesondere:

·       Umorganisation der Bibliotheksbestände von Autoren mit hohen Auflagen: Erstellen von Auflagen-/Ausgabenlisten, chronologische Anordnung der Auflagen/Ausgaben, Organisation der Umsignierung

·       Verfügbarkeits- und Preisermittlung auf allen relevanten Recherche-Plattformen des deutschen Buchmarktes, der niederdeutschen Verlagslandschaft sowie des antiquarischen Internetmarktes

·       Systematische Beschaffung wissenschaftlicher Fachliteratur und fehlender Auflagen von Werken vielgedruckter Autoren

 2. Bibliothekarische Hilfskraft (450-Euro-Job):

Zu den Aufgaben zählen insbesondere:

·       Routinierter Umgang mit den Instrumenten des GBV (Titelaufnahme bzw. -änderung)

·       Sichere und schnelle Durchführung bibliothekspraktischer Arbeiten (Schreiben und Aufbringen von Signaturen)

·       Einordnen der neu organisierten Bestände und der Neuanschaffungen in die Regale

 

3. Plattdüütsche Landkoort (Werkstudent)

Zu den Aufgaben zählen insbesondere:

·       Überprüfung der Datenbasis für den Relaunch der Plattdüütschen Landkoort

·       Nachtragen möglicherweise verlorengegangener Daten

·       sicherer Umgang bei der Ermittlung von Ortskoordinaten

·       Ergänzung des vorhandenen Datenbestands durch Neuaufnahmen (einschl. Einspeisen von Audio-Dateien)

 

Bewerbungen bitte an: Alexandra Schlenker, ins@ins-bremen.de

Bremen, 30. August 2019

Was bewegt euch? Ab Kindergarten / bis 25 Jahre

Die Plattdüütsch Stiftung Neddersassen schreibt zum zweiten Mal einen landesweiten Filmförderpreis aus. Dazu werden Schüler und Schülerinnen, kreative Kinder und Jugendliche ab 3 Jahren aufgerufen, einen plattdeutschen Kurzfilm zu erstellen. Egal, ob als Produktion einer Klasse, eine Film-AG oder Hobby-Filmteams.

Einsendeschluss: 30. April 2020

Ihr habt eine Geschichte zu erzählen, etwas Schräges erlebt, etwas Witziges zu zeigen, ein ernsthaftes Anliegen, eine spannende Begegnung gehabt – UND NUN?

Teilt all das mit anderen! 

 

 


Plattdeutsch in den Medien

Plattdeutsche Nachrichten

Das Institut für niederdeutsche Sprache (INS) ist die einzige überregional tätige Einrichtung zur Förderung des Niederdeutschen und der am breitesten aufgestellte Dienstleister im Bereich niederdeutscher Sprach- und Kulturarbeit. Dazu ist ein gut funktionierendes Netzwerk notwendig: Das INS kooperiert mit Schulen, Kindergärten, Autoren, Pastoren, Musikern, Medien- und Theaterleuten sowie mit Vereinen und Verbänden. mehr