För de Lütten

rummel-rummel-ruttje
de plattdüütsche Siet för Kinner in de Winter-Utgaav vun dat Magazin Use

Ümfraag: Platt 2016

vun de Minschen in Brannenborg verstaht Platt goot oder sehr goot. In keen anner Bunnsland sünd dat so wenig Lüüd.

Online-Petition

Die Förderung des INS durch die Bundesländer Bremen, Hamburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein soll gekündigt werden. Mit Ihrer Unterschrift bei dieser Online-Petition - initiiert vom Verein De Plattdüütschen e.V. - können Sie die Politik auffordern, die Entscheidung zu überdenken und die Zukunft des INS sicherzustellen.
Meist 3.000 Stimmen sünd al tohoop!


Plattdeutsch in den Medien

Plattdeutsche Nachrichten

Das INS

Das Institut für niederdeutsche Sprache (INS) ist die einzige überregional tätige Einrichtung zur Förderung des Niederdeutschen und der am breitesten aufgestellte Dienstleister im Bereich niederdeutscher Sprach- und Kulturarbeit. Dazu ist ein gut funktionierendes Netzwerk notwendig: Das INS kooperiert mit Schulen, Kindergärten, Autoren, Pastoren, Musikern, Medien- und Theaterleuten sowie mit Vereinen und Verbänden. mehr