25.01.2013

Klaus-Groth-Preis 2013

Plattdeutsche Gedichte können ab sofort für den Klaus-Groth-Preis eingereicht werden.

3 bis 5 Gedichte sollen vorgelegt werden. Die Texte dürfen bereits veröffentlicht sein, nicht aber an einem Wettbewerb teilgenommen haben.
Die Stadt Heide vergibt den Klaus-Groth-Preis zum fünften Mal. Der Sieger erhält 3000 Euro. Einsendeschluss ist der 1. März, die Preisverleihung findet statt am 14. Juni 2013.
Dem Bewerbungsschreiben sind die Gedichte in einem geschlossenen Umschlag ohne Nennung des Autorennamens beizufügen.

Die Unterlagen sind zu schicken an:

Stadt Heide
Klaus-Groth-Preis der Stadt Heide
Postelweg 1
25746 Heide