12.10.2010

... und davon ganz viele!

Plattdeutsche Buchmesse in Hamburg: Am 13. und 14. November 2010 findet die 13. Plattdeutsche Buchmesse der Carl-Toepfer-Stiftung in Hamburg

...im Lichtwarksaal ab 11 Uhr statt. Erwartet werden wieder viele Besucher, denen am Sonnabend und am Sonntag vorgestellt wird, was es Neues rund um Platt zu lesen und zu hören gibt. Neben Büchern, Hörbüchern, CD´s und Kalendern wird auch Lehr- und Lernmaterial für Schulen und Kindergärten vorgestellt. Grosse und kleine Besucher sind herzlich willkommen und können sich informieren, schauen, hören, blättern, Fragen stellen und kaufen.

Seit 1998 hat sich die Plattdeutsche Buchmesse zu einem regelmäßigen Treffpunkt für Verlage, Plattdeutschfreunde und Literaturkenner entwickelt. Alle namhaften Verlage sind vertreten und werden Neuerscheinungen und Bewährtes vorstellen. Mit den Verlegern kann man direkt in´s Gespräch kommen, bekannte Autoren geben kurze Lesungen und stehen für Fragen und zum Signieren zur Verfügung.

Zur offiziellen Eröffnungsveranstaltung der 13. Plattdeutschen Buchmesse am Freitag, 12.11.2010, wird die diesjährige Auszeichnung "Plattdeutsches Buch des Jahres" verliehen. Der/die Preisträger(-in) wird anwesend sein.

Als Sonderschau findet in diesem Jahr eine kleine Ausstellung statt zu dem Thema: "Leben und Werk Fritz Reuters zum 200. Geburtstag". (FM)