20.03.2013

Sichtwies – plattdeutsche Lyrik

Marie-Luise Hoppe beobachtet genau: ihr Blick streift die Natur, sieht den Frühling erwachen, die Strahlen der Sonne im Sommer und den goldenen Herbst, die schönste der Jahreszeiten. Sie fängt die ganz besondere Stimmung jeder Jahres- und Tageszeit ein und fasst sie in Worte.

Ihr Blick trifft auch den Menschen – und sie sieht genau hin: Ein Paar, das nebeneinander her lebt und sich nicht wahrnimmt, ein Mann, der es niemandem Recht machen kann und von der Gesellschaft verstoßen wird. Marie-Luise Hoppe hinterfragt Dinge, die wir für selbstverständlich halten und wo es sich doch lohnt, einen kurzen Moment innezuhalten und genauer hinzusehen. Und häufig kommt es einfach auf die Sichtweise an.

Toflagen

Toflagen
as een Uul in de Nacht:
Krankheit,
Truur,
Angst un Sorg.
Mit wat hebb ik dat verdeent?

Toflagen
as een Bloom vun ‘n Kasbeerboom:
Gesundheit,
Freden
Fründschop.
Mit wat hebb ik dat verdeent?

 

Sichtwies. Marie-Luise Hoppe. Fotos Edmund Hoppe.

2012. Verlag Atelier im Bauernhaus.

ISBN: 978-3-88132-356-7

www.atelierbauernhaus.de