09.01.2011

Hannes Demming - Kringe, Quinten & Korinthen

Das neue Buch von Hannes Demming ist eine stattliche Sammlung von Gedichten und

... Liedern. Gedanken zum Jahreskreis, allerlei muntere Begebenheiten und poetische Übertragungen klassischer Lyrik, die über viele Jahre entstanden sind, spiegeln die dichterische Vielfalt des Rottendorf-Preisträgers wider. Der Leser findet Natur- und Liebeslyrik, Sonette im Stile Shakespeares, Übertragungen aus dem Englischen und Lateinischen in das Münsterländer Platt, es wird über buntes Getier fabuliert und eine kleine Lobeshymne für Annette von Droste-Hülshoff zum 200. Geburtstag vorgestellt.

Ein Glossar hilft beim Verstehen und zur Erweiterung des Wortschatzes, der bei manchem Münsterländer vielleicht über die Jahre verschütt gegangen ist.

Hannes Demming - Kringe, Quinten & Korinthen
Aschendorff 2011, 270 Seiten, geb., ISBN 978-3-402-12822-0 (FM)